Kulturrouten-Broschüre in Druck

19.02.2019

Für eine verbesserte öffentliche Präsenz der Kulturrouten des Europarates, die Mitglieder in Deutschland haben, hat des Europäische Kulturzentrum in Thüringen eine Broschüre entwickelt, in der diese Routen auf jeweils vier Seiten vorgestellt werden. Neben der VIA REGIA sind das der Städtebund DIE HANSE, Route des Sankt Martin von Tours, Cluniazensische Stätten in Europa, TRANSROMANICA, Hugenotten- und Waldenserpfad, Europäische Route der Megalithkultur, Europäische Friedhofsroute, Europäische Route der Keramik, Europäische Route der historischen Thermalstädte, Europäische Mozartwege, Die Routen Kaiser Karls V., Destination Napoleon, Via Habsburg, Routen des Impressionismus, Netzwerk Art Nouveau, In den Fußstapfen von Robert Louis Stevenson.

mehr ...

VIA-REGIA auf der ITB

09.02.2019

Im Rahmen der Kulturrouten des Europarates, die durch Deutschland verlaufen, präsentiert sich auch das VIA REGIA-Netzwerk erstmals auf der führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hier finden Sie uns:
Halle 10.2 Stand Nr. 106

mehr ...

Basteln mit Knete.
Особлива виставка дитячих робіт.

09.02.2019

Am 30. Januar 2019 wurde eine interessante Ausstellung im Historischen Museum von Wolodymyr-Wolynskyj eröffnet. Die Kinder der Kunstschule präsentierten ihre eigene Arbeiten mit Knete. Gezeigt werden Tierdarstellungen: Ameisen, Hunde, Pferde...

Die Ausstellung ist bis Ende Februar zu sehen.

mehr ...

Eine große Woche geht zu Ende.

07.02.2019

Leipzig ist dem Netzwerk VIA REGIA beigetreten. Leipzig hat Städtepartnerschaften zu den VIA REGIA-Orten Kiev, Krakau und Frankfurt. Leipzig ist geworden, was es ist durch seine Lage am Schnittpunkt der VIA REGIA und der Via Imperii.

Die Kontaktstelle des VIA REGIA-Netzwerkes richtet gemeinam mit der Stadt Leipzig und anderen Netzwerkmitgliedern den VIA REGIA Kongress 2019 aus, der die VIA REGIA-Strategie 2030 hervorbringen wird. Leipzig hat eine lebendige Kreativwirtschaft, die sich an der Straße vernetzen kann.

mehr ...

Am 13.Februar 2019:
„Literatur und Genuss“ in der VIA EGIA-Vinothek Hünfeld

06.02.2019

Zwischen dem 8. und dem 15. Februar findet auch in Hünfeld wieder die „Marriage Week“ statt. Runde um den Valentinstag, den Tag der Liebenden, laden diverse Veranstaltungen ganz gezielt auch verheiratete Paare dazu ein, etwas für ihre Beziehung zu tun. Auch die Vinothek VIA REGIA beteiligt sich mit dem Abend „Literatur und Genuss“. In der Ankündigung heißt es "Mit dem Wein ist es wie mit der Liebe - mit den Jahren immer wertvoller. In gemütlicher Atmosphäre Literatur zum Thema Liebe, mit auserlesenen Weinen und kleinen Snacks genießen.“ Die „Fuldaer Zeitung“ gibt Hinweise zum umfangreichen Gesamtprogramm:

zum Artikel in der „Fuldaer Zeitung“

Eine Erzählung zur Stadt und Via Regia im Dunkeln. Mit Besuch des Krämerbrückenkaters Franz.

05.02.2019

Sonnenuntergang: 17:21 Uhr
Taschenlampen nicht vergessen!
7,-/5,- Euro

Teilnahme mit Anmeldung.
info@kinderstadtfuehrung.de
www.kinderstadtfuehrung.de

Eine große Woche geht zu Ende.

03.02.2019

Die Vertreter der Kulturrouten des Europarates kehren nach spannenden Vorträgen, der Präsentation des Online-Aufrittes durch Erfurt, Diskussionen zu Netzwerken, einer Stadttour durch Straßburg, dem Besuch eines Museum und einer jüdischen Schule zurück an ihre Orte in ganz Europa. Besonderem Dank gilt den Organisatoren für die sehr gut gelungene Konferenz zu Netzwerken und Nachhaltigkeit. Ein tolles Erlebnis für alle.

mehr ...

Kunstausstellung "Meine Seele" im Kulturhistorischen Museum des Rivnensker Gebietes.
Виставка "Моя душа".

01.02.2019

Am 24. Januar wurde eine Personalausstellung mit Arbeiten von Viktoria Kysylenko im Kulturhistorischen Museum des Rivnensker Gebietes eröffnet. Gezeigt werden etwa 200 kreative Handarbeiten. Das sind Puppen, Spielzeuge, Wandbilder usw. aus natürlichen Materialien. Viele Arbeiten sind aus Flachs hergestellt.

mehr ...

VIA REGIA-Wanderung zur Sonnenkuppe

01.02.2019

Für den 3. Februar 2019 lädt die Kurgesellschaft Heilbad Bad Sulza zu einer geführten Wanderung durch das Lanitztal zur Sonnenkuppe führen. Angeboten wird ein Rundgang mit historischen und geologischen Aspekten. Die Wanderung führt durch das Thüringer Weintor an der Sonnenburg vorbei auf die geschichtsträchtige Sonnenkuppe. In der Schlacht bei Jena und Auerstedt am 14. Oktober 1806 bildete diese Anhöhe für die französische Armee einen strategischen Vorteil . Von dort wandern die Teilnehmer ein Stück auf der VIA REGIA entlang. Danach geht es an Muschelkalkaufschlüssen vorbei ins Lanitztal und zurück zum Ausgangspunkt des Ausfluges. Die kostenlose Wanderung unter Führung von Eva-Maria Jung soll etwa zwei Stunden dauern.

Treff ist 9.00 Uhr am Klinikzentrum Bad Sulza/ Eingang Rezeption oder 9.20 Uhr am Kurpark-Wasserrad.

Tausende Inhalte sichtbar machen, für Alle.

30.01.2019

Auch das ist Europa. Wenn sich Kleine zum ganz Großen zusammentun, um kraftvoller ihre Ideen für eine gute Gesellschaft, für ihr Stück Heimat oder ihre Bedeutung für Wichtiges in die Welt zu geben. Nachhaltigkeit schaffen.

Wie machen dies europäische Kulturrouten? Wie funktionieren Netzwerke im ganz Großen? Welche Unterschiede gibt es? Antworten gaben heute die Vertreter ausgezeichneter Kulturstraßen des Europarates anhand kompakter Bilder im Europäischen Jugendzentrum.

Und so findet man trotz neunfacher Sprachdifferenz das Gleichnis: die Kraft der Bilder und Ideen. Danach besuchten wir das bedeutendste Regionalmuseum für das Elsass in Straßbourg.

Heute beginnt in Strasbourg eine dreitägige Tagung im Rahmen von DECRA

29.01.2019

Heute beginnt in Strasbourg eine dreitägige Tagung im Rahmen von DECRA :
Developing European Cultural Routes for All – Entwicklung von europäischen Kulturrouten für Alle. Das DECRA-Projekt entstand aus dem Erfahrungsaustausch von 18 Kulturrouten-Netzwerken (einige davon anerkannt als Kulturroute des Europarates). Ausgehend von der Erkenntnis, dass die transnationalen Netzwerke der Routen eine große Bandbreite unterschiedlicher Fähigkeiten im Bereich effektiver Umsetzung kultureller Zusammenarbeit auf europäischer Ebene erworben haben, zielt das DECRA-Projekt auf Erfassung, Analyse, Diskussion und Übertragung von Praktiken und Kenntnissen unter den Mitgliedern der verschiedenen Netzwerke. Dabei spielen Erfahrungen von Museen, Verbänden, Institutionen, lokalen und regionalen Behörden, Bibliotheken, KMU, etc. und ihre unterschiedlichen Interessen gleichermaßen eine Rolle.

mehr ...

Come-In - Ausschreibung für Designentwicklung

22.01.2019

Bewerbt euch jetzt für die Erstellung eines Kurzvideos und die Entwicklung des Designs für das Label für zugängliche Museen -
Alle Infos gibt es hier

Das Projekt COME-IN!, das auf die Verbesserung der Zugänglichkeit von kleinen und mittleren Museen zielt und an dem die Kontaktstelle des Netzwerkes VIA REGIA beteiligt ist, geht ins dritte und letzte Projektjahr. Wir haben bereits ein Handbuch für die Verbesserung von Zugänglichkeit entwickelt, Trainingseinheiten für Museumsmitarbeiter zur Verfügung gestellt und Investitionsmaßnahmen in den beteiligten Museen in Deutschland, Österreich, Italien und Kroatien realisiert. Nun geht es um die Entwicklung der Auszeichnung "COME-IN!" für Museen, die sich im Bereich Zugänglichkeit für vielfältige Zielgruppen mit besonderen Zugangsbedürfnissen einsetzen.

Sonntag, 27. Januar 2019 um 15 Uhr: Kunststation Kleinsassen lädt zur ersten Studio-Vernissage im neuen Jahr ein.

20.01.2019

„Sehr geehrte Gäste der Kunststation Kleinsassen, zur ersten Studio-Vernissage im neuen Jahr laden wir Sie herzlich ein. Sonntag, den 27.1.2019 um 15 Uhr: Fadenlauf - Textil trifft Rennsport (27.1. - 3.3.2019)

Eine Gruppe von Textilkünstlerinnen hat sich mit dem Thema Rennsport auseinandergesetzt und unter Mitverwendung technischer Textilien außergewöhnliche Kunstwerke geschaffen. Sie widmen sich den Aspekten Technik, Geschwindigkeit und Mobilität und lassen dabei Leidenschaft, Nervenkitzel, Sicherheit und Verletzlichkeit nicht außer Acht. Das Ausstellungsprojekt entstand 2017 als Kooperation des Vereins Quiltkunst e.V. und des Textil- und Rennsportmuseums Hohenstein-Ernstthal.

mehr ...

Neue Kunstausstellung im Schloss Dubno
Презентація художньої виставки «Зоряний світ Валерія Войтовича».

20.01.2019

Am 11. Jahnuar 2019 hat die Eröffnung einer Kunstausstellung mit Werken von Valerij Wojtowytsch im Schloss Dubno stattgefunden. Der Künstler und Autor präsentierte seine Gemälde zu historischen und mythologischen Themen, zeigte Bräuche und Sitten der alten Ukrainer. Neben den Gemälden wurden auch seine Publikationen der ukrainischen Mythologie vorgestellt.

mehr ...

Flügel im Konzertsaal

VIA REGIA-Konzert im Bach-Museum Leipzig

15.01.2019

Am Sonntag, dem 20. Januar 2019 startet die neue Konzertsaison im Bach-Museum Leipzig. In 11 Konzerten präsentieren namhafte Künstler und junge Ensembles virtuose Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts im festlichen Ambiente des historischen Sommersaals. In moderierten Veranstaltungen vermitteln Wissenschaftler des Bach-Archivs Leipzig zudem Wissenswertes zur Bach-Familie.

mehr ...

Kamelienstrauch

VIA REGIA Magnetaufkleber

14.01.2019

Der Erfurter Laden „Erfurt MITTE“ will ein alternatives Konzept zu üblichen Souvenirgeschäften bieten. Es gibt Erfurter Originale zum Mitnehmen, Verschenken und Gernhaben…, neuerdings auch Magnetaufkleber mit der Aufschrift VIA REGIA. Hier sind sie erhältlich:

Erfurt MITTE
Fischmarkt 21,
99084 Erfurt
web: www.erfurt-mitte.de
mail: post@erfurt-mitte.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10.00 bis 19.00 Uhr

Kamelienstrauch

Kamelienschau und VIA REGIA-Ausstellung

09.01.2019

„Niederlausitz aktuell“ kündigt die diesjährige Kamelienschau in der sächsischen VIA REGIA-Stadt Königsbrück an: „Ein Jubiläum steht an. Zum 20. Mal öffnet das Kamelienhaus Königsbrück zur Besichtigung der historischen Kamelien. Seit der Übernahme der Betreuung durch den Heimatverein Königsbrück im Jahr 1998 hat sich viel getan: Das alte Gewächshaus im Schlossgelände wurde ab dem Jahr 2000 zum Kamelienhaus umgebaut und mit zahlreichen neuen Exemplaren, vor allem aus der denkmalgeschützten „Seidel’schen Sammlung“ erweitert.

mehr ...

mehre Fahrradfaherinnnen von hinten die über ein Feldfahren

VIA REGIA-Radreise-Angebote 2019

08.01.2019

„in naTOURa Reisen“ bietet seit 1991 Aktivreisen nach Polen und in das Baltikum an. Für 2019 sind auch Reisen entlang der VIA REGIA geplant:
„Die 9 tägige geführte Radreise führt uns von Görlitz bis nach Krakau. Wir fahren teilweise auf der VIA REGIA, der alten ‚Königlichen Straße‘, die seit dem frühen Mittelalter als Handelsroute, Militärstraße und Pilgerweg diente. Unterwegs besuchen Sie auf der abwechslungsreichen Strecke alte Städte wie Breslau und Oppeln und durchqueren beeindruckende Landschaften.

mehr ...